Eine längere Krankheit kann dich mitunter in finanzielle Schwierigkeiten bringen.

Du kannst dieses Risiko selbst reduzieren, indem du eine freiwillige Zusatzversicherung mit der Leistung Krankengeld abschließt. Voraussetzungen: Du kannst eine Zusatzversicherung abschließen, wenn du selbständig erwerbstätig und in der Krankenversicherung nach dem Gewerblichen Sozialversicherungsgesetz (GSVG) versichert bist, und du noch nicht deinen 60. Geburtstag gefeiert hast.

Einmal abgeschlossen, kann die Zusatzversicherung aber auch nach dem 60. Geburtstag beibehalten werden. Für die Zusatzversicherung zahlst du gesonderte Beiträge, die du in voller Höhe als „Betriebsausgaben“ steuerlich absetzen kannst. Der Beitrag beträgt laut Satzung der SVA 2,5% deiner Beitragsgrundlage in der Krankenversicherung. Abhängig von deiner Beitragsgrundlage betragen die Kosten für die Zusatzversicherung mindestens EUR 30,77.

Weitere Informationen findest Du auf der Seite der Sozialversicherungsanstalt oder in der #ManacareApp.